Hermann Matzick wird neuer Wehrführer und für 6 Jahre gewählt. Stellvertreter Schimmel wird für 4 Jahre gewählt.

Die Musikkapelle wird wegen geringer Mitgliederzahl wieder aufgelöst.

Auch eine Sterbekasse wird wieder eingerichtet. Monatsbeitrag: 20 Pfennig (etwa 50 Cent).